Start Wissenswertes Essen & Trinken
Essen & Trinken

Die griechische Küche besticht durch alte Tradition und Einfachheit und man legt viel wert auf Frische. Die griechische Küche ist geprägt vom reichlichen Verzehr von Gemüse, Meeresfrüchten und Oliven. Bei der Zubereitung von Speisen finden hauptsächlich Rigani, Oregano, Minze, Thymian, Salbei, Zimt und Paprika Verwendung. In den meisten Restaurants und Tavernen gibt es mehrsprachige Speisekarten. Die tagesaktuellen Angebote erfragen Sie am besten beim Kellner, da diese selten oder nur handschriftlich in griechisch auf den Speisekarten vermerkt sind.

 

Typisch Griechische Gerichte
 

Anthús
Mit Reis und Kräutern gefüllte Zucchiniblüten

 

Arnáki fassolákia
Geschmortes Lammfleisch mit grünen Bohnen
 
Arsinósalata
Seeigelsalat
 
Astakós
Languste
 
Briám
Ratatouille mit Auberginen
 
Chortópitta
In Öl gebackene Gemüsetasche
 
Chtapódi Ksidáto
In Essig eingelegter Krakensalat
 
Dolmádes
Mit Reis und Hackfleisch gefüllte Weinblätter
 
Fakí
Linsensuppe
 
Fasoláda
Bohnensuppe
 
Fáva
Püree aus gelben Erbsen mit Zwiebeln und Olivenöl
 
Frutaliá
Eine Art Omelett mit Landwurst
 
Gópes
Gebratene Sardinen
 
Jemistés
Paprika gefüllt mit Reis, Tomaten und Hack
 
Juvétsi
Überbackene Nudeln mit Rind- oder Lammfleisch
 
Kakaviá
Fischsuppe
 
Katsíki
Zicklein
 
Láchanodolmádes
Kleine Kohlrouladen, gefüllt mit Reis und Hackfleisch
 
Loukanikópitta
Würstchen im Schlafrock
 
Manitária
Pilze
 
Márides
Knusprig ausgebackene Sardellen
 
Mussaká
Auflauf mit Auberginen oder Zucchini, Kartoffeln, Hackfleisch und Béchamelsosse
 
Papoútsi
Gefüllte Aubergine
 
Pastítsjo
Makkaroni-Hackfleisch-Auflauf
 
Rikilía
Verschiedene kalte Vorspeisen
 
Rewáni
Griesskuchen
 
Sikóti
gebratene Leber
 
Skordaljá
Kaltes Kartoffel-Knoblauch-Pürree
 
Spanakópitta
Mit Spinat gefüllte Blätterteigtasche
 
Spetsofaí
Eintopf aus Paprika und Tomatensosse mit Rauchwürsten
 
Stifádo
Meist Rind- aber auch Kaninchengulasch mit Zwiebelgemüse
 
Supiés
ähnlich Kalamares