Start News Aktuelle Infos Fettnäpfchenführer Griechenland
Fettnäpfchenführer Griechenland
Mittwoch, den 21. März 2012 um 22:44 Uhr

Auf Tuchfühlung mit griechischer Lebensart

 

Wenn in diesen Tagen über Griechenland berichtet wird, geht es oft um Finanzkrise, Überschuldung und Korruption. Der CONBOOK Verlag veröffentlicht nun mit seinem „Fettnäpfchenführer Griechenland“ einen Kulturführer, der sich der Gesellschaft hinter den aktuellen Meldungen widmet. Verpackt in eine unterhaltsame Reiseerzählung, lernt der Leser den Facettenreichtum einer Nation kennen, die als Wiege der europäischen Kultur gilt, durch den erfolgreichen Freiheitskampf gegen die osmanische Besatzung geprägt wurde und für Herzlichkeit, schmackhafte Küche und Lebensfreude bekannt ist.

Im neuesten Zuwachs der beliebten „Fettnäpfchenführer“-Reihe bereisen die beiden Freundinnen Anna und Connie die griechischen Inseln und erleben Gaumenfreuden, Gastfreundschaft und Gemütlichkeit, lernen auf ihrer Rundreise aber auch mit landestypischen Eigenheiten umzugehen. Dass der Ausruf „Ópa“ nicht unbedingt an Herren gesetzteren Alters adressiert sein muss und es sich bei „kéfi“ nicht um ein Milchgetränk handelt, sind dabei noch die einfacheren Lektionen, die Anna und Connie bevorstehen.
Als sie beim Dorffest auf der Insel Kos zu keck das Tanzbein schwingen, die griechische Mittagsruhe stören oder sich partout nicht einladen lassen wollen, lösen die beiden Frauen auf ihrer Inselreise nämlich einiges Befremden aus. Die Eigenheiten der Körpersprache, der griechische Stolz und die traditionellen Rituale geben den beiden Mitteleuropäerinnen manches Rätsel auf.


Nicht besser ergeht es Connies Mann Bernd, den die beiden Protagonistinnen am Ende ihrer Reise besuchen. Er hat Griechenland zu seiner Wahlheimat gemacht und muss feststellen, dass viel mehr als nur die Kenntnis der Sprache dazu gehört, sich dem griechischen Alltag zu stellen. Er trifft auf andere Begriffe von Pünktlichkeit, Genauigkeit und Verbindlichkeit, lernt andere Gewichtungen von Arbeit und Muße, privaten und dienstlichen Pflichten kennen. Manches davon beginnt er zu schätzen, mit manchem sich zu arrangieren.

 

Der „Fettnäpfchenführer Griechenland“ nähert sich dem Mittelmeerstaat auf eine leichte, erzählerische Weise und vermittelt auf unterhaltsame Art eine Vielzahl lehrreicher Informationen und wertvolles Wissen über die griechische Kultur und Mentalität.
Autorin Heidi Jovanovic arbeitet als Journalistin und Übersetzerin, ihr profundes Wissen über das Land hat sie bereits durch das umfassende Kompendium „Griechenland erleben“ (ebenfalls beim CONBOOK Verlag erschienen) unter Beweis gestellt.
Der „Fettnäpfchenführer Griechenland“ ergänzt die beliebte Reihe über das Minenfeld kultureller Eigenheiten und ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

 

Titelinformationen
Heidi Jovanovic: Fettnäpfchenführer Griechenland – Blaue Wunder im Land der Götter
288 Seiten, gebunden, Originalausgabe
€10,95 [D] - €11,30 [A] - sFr. 16,50 [CH] (UVP)
ISBN 978-3-934918-82-5

Jetzt bestellen bei Amazon.