Start Griechische Küche Rezept nach Iman Baldi
Griechisches Rezept nach Art “Iman Baldi“

Geschichte zu dem Rezept
Der Name kommt aus dem türkischen und bedeutet „Der Imam fiel in Ohnmacht.“ Natürlich weil er so verzückt über dieses Gericht war.
Das Gericht hat also einen türkischen Ursprung, ist jedoch aufgrund der fast 400 Jahre langen Besetzung Griechenlands, in Griechenland seit Jahrhunderten ebenfalls sehr beliebt.
Es gibt unzählige Varianten, und mit welcher Version der Imam in Ohnmacht fiel, lässt sich nicht mehr eruieren.
Hier stellen wir Ihnen eine alltagstaugliche Variante vor, die ziemlich schnell und ohne große Kochkenntnisse zu zubereiten ist.


Zutaten: 

2 Zwiebeln
Bund Petersilie
2 Dosen geschälte Tomaten
Olivenöl
Wasser
Salz
4 Auberginen
250g Käse (z.B. Gouda)

 

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsstufe: Einfach


Zubereitung:

Schneiden Sie als erstes die Auberginen in etwa 1 cm dicke Scheiben (lieber etwas dicker als zu dünn) und legen Sie die Auberginen in eine Schüssel mit gesalztem Wasser.
Lassen Sie die Auberginen etwa 30 Minuten im Wasser, sollten die Auberginen etwas bitter sein verlieren sie dadurch etwas die Bitterkeit.

 

Anschließend drücken sie die Auberginen aus und lassen sie abtropfen. Die Auberginenscheiben braten sie in der Pfanne an. Nur anbraten damit etwas Farbe ins Spiel kommt. Nicht durchbraten. Legen sie die Auberginen in  eine feuerfeste Auflaufform.

 

Schneiden sie die beiden Zwiebeln in gleichmäßige Ringe. Je nach Geschmack nehmen sie etwas mehr oder weniger Petersilie und schneiden sie in feine Stücke.
Wichtig bei Kräutern ist diese zu schneiden und nicht zu zerhacken, da die Kräuter beim schneiden weniger Saft und somit das wichtige Aroma verlieren, als beim hacken was eher als zerquetschen gilt.

 

Bereiten sie die Tomaten vor indem sie die geschälten Tomaten aus der Dose in einer Schüssel zerdrücken.

 

Geben Sie etwas Olivenöl in einen Topf und dünsten sie erst die Zwiebeln an.
Sobald die Zwiebeln fertig angedünstet sind geben sie die zerdrückten Tomaten mit etwas Wasser dazu und lassen alles etwa 5 min köcheln.

 

In die nun gekochte Tomatensauce geben Sie die Käsewürfel rühren das ganze um und gießen die Sauce anschließend über die Auberginen.

 

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 30 – 45 Min garen lassen.

 

Abwandlungsvariante: 

Zu den Auberginen, ebenfalls in Scheiben geschnittene Kartoffeln und Zucchini geben und wie oben angegeben das Gericht zubereiten.